0
Nachspeisen Rezepte

Leckerer Apfelkuchen – glutenfrei und vegan

Ein leckerer Apfelkuchen geht eigentlich immer und zur jeder Gelegenheit. Zur Weihnachtzeit muss man lediglich ein paar weihnachtliche Gewürze beimischen und fertig ist ein weihnachtlicher Apfelkuchen. 

Das ist vielleicht eins der besten Rezepte die ich dieses Jahr gemacht habe. Meine Gäste sind alle hin und weg von diesem Apfelkuchen. So kurz vor Weihnachten noch ein sehr schönes Rezept fürs festliche Menü.

Ich wünsche viel Spaß beim probieren und ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest.

Bon appetit.

 

Leckerer Apfelkuchen - glutenfrei und vegan

Print Recipe
Serves: 18 cm Kuchenform

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 1 El Chia- Samen
  • 75 g Mandeln
  • 75 g Haselnüsse
  • 80 g Hafermehl
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 50 ml Ahornsirup
  • 50 ml zerlassenes, natives Kokosöl
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanille
  • prise Salz
  • 1 EL Rum
  • 1/4 TL Nelke
  • Pudersüße (optional)
  • Für den Belag bzw. Füllung:
  • 100 g Datteln
  • 100 ml Wasser
  • 5-6 Äpfel
  • 1 Zitrone

Instructions

1

Das Chia- Ei vorbereiten (1 El Chia + 5 EL Wasser) 10 Min. quellen lassen.

2

Datteln mit dem Wasser bedecken und einweichen.

3

Mandeln, Haselnüsse und Haferflocken im Hochleistungsmixer mahlen.

4

Das vermahlene "Mehl" in eine Schüssel geben und die restlichen trockenen Zutaten dazu geben.

5

Kokosöl in einem kleinem Topf auf niederiger Stufe zerlassen.

6

Den Rum, das Kokosöl und das fertige Chia- Ei den trockenen Zutaten beigeben und gut mischen bis sich ein gleichmäßiger Teig gebildet hat.

7

Die Datteln mit dem Wasser und 1-2 Äpfel je nach Größe ab in den Mixer und zu einer glatten Masse mixen.

8

Restliche Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

9

Den Teig ca. 1 cm dick portionsweise auf den Boden der Kuchenform drücken.

10

Das Dattel- Apfelmus auf dem Boden verteilen und dann die Apfelspalten drauf verteilen.

11

Den Vorgang wiederholen. Über den Äpfeln, Teig, Dattel- Apfelmus und Apfelspalten nochmal schichten.

12

Am Ende über die Äpfel, letze Schicht Dattel- Apfelmus dünn verteilen, und den restlichen Teig als Streusel über den Kuchen verteilen.

13

Kuchen in den vorgeheizten Backofen auf 175°C Ober/-Unterhitze 40 min backen.

14

Weitere 5 min nur mit Unterhitze fertigbacken.

15

Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

16

Nach Belieben mit Pudersüße bestäuben.

Notes

Je nach persönlichem Geschmack koennte man auch Lebkuchengewuerz o.ä beimischen um den Kuchen seine eigene Note zu verleihen. Bei einer grösseren Kuchenform könnt ihr entweder die Zutaten verdoppeln oder ihr schichtet jeweils nur eine Schicht Teig, Früchtemus und Äpfel.

 

Für mehr süße Naschereien wirft doch mal einen Blick unter Nachspeisen.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.