0
Nachspeisen Rezepte

Köstliche selbstgemachte Nuss- Schokolade

Ich kenne nicht Viele die keine Schokolade mögen, leider ist es allerdings so, daß die meisten Schokoladen vollgestopft sind mit Allem was man garnicht möchte.

Angefangen von viel zu viel Zucker, Emulgatoren, irgenwelchen Magermilchpulvern, Extrakten, Aromen und vielem Mehr. Ich will auch nicht detaillierter darauf eingehen denn ein Blick auf die Zutatenliste sollte genügen. Es gibt natürlich auch die tollen Ausnahmen die leider vom Preis immer sehr happig sind. Ich will jetzt auch nicht behaupten cleane Schoki ist mega gesund, allerdings kann man für sich schon ein cleanes Dessert herstellen, welches man mit Genuss ab und an geniessen kann. Also was tun? Ich versuchte mich selbst an der Schokoladenherstellung und hab festgestellt daß es garnicht so schwer ist und um Welten besser schmeckt. Zudem wißt ihr immer was drin ist, denn alle Zutaten sind Euch ja bekannt.

Wenn ihr noch nie selbst Schokolade gemacht habt, möchte ich Euch mein Rezept ans Herz legen und würde mich über Feedback freuen.

Selbstgemachte Nuß- Schokolade
Selbstgemachte Nuß- Schokolade

Köstliche selbstgemachte Nuss- Schokolade

Print Recipe

Ingredients

  • 100 g Kakaobutter
  • 1 EL Kokosöl nativ
  • 1 EL Mandelmuß
  • 3 EL Rohkakaopulver
  • Honig oder Ahornsirup
  • Prise Meersalz
  • 50 g Haselnüsse
  • Schuss Rum, Tonkabohne oder Vanille nach Geschmack (optional)
  • Sultaninen, Gojibeeren oder anderes Trockenobst (optional)

Instructions

1

Die Haselnüsse auf einem Backblech im Ofen 10min auf 190° rösten.

2

Die Kakobutter zusammen mit dem Kokosöl im Topf auf kleiner Hitze schmelzen.

3

Den Kakao, Honig, Tonkabohne, Prise Meersalz und Schuss Rum dazugeben und vermengen.

4

Nach 10min die gerösteten Haselnüsse aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

5

In einem sauberen Küchentuch lassen sich die Haselnüsse durch rubbeln gut von der Haut befreien, danach koennen wir sie der flüssigen Masse dazugeben.

6

Ich habe eine kleine Auflaufform mit Backpapier ausgekleidet und die noch flüssige Schokolade hineingekippt, danach ab in den Kühlschrank damit.

7

Wenn das Ganze fest geworden ist könnt ihr die Schoki samt Papier sauber herausheben und in Stücke brechen.

8

Et voila. Bon apettit!

Notes

Eurer Phantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Ihr könnt Alles beimischen was ihr mögt an Trockenobst, Nüssen ö.ä.

Selbstgemachte Nuß- Schokolade

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.