0
Travel & Lifestyle

Casa Sienna und unsere Liebe zu Istrien

Wir haben diesen Sommer wieder in unserem Happy- Home Casa- Sienna in Istrien verbracht und haben unseren Urlaub in vollen Zügen genossen. Letztes Jahr zum ersten Mal Zentralistrien besucht und uns sofort in die grünen Hügel und Berge verliebt. Die Gegend um Motovun hat uns damals sehr interessiert, deshalb hatten wir uns für die Villa entschieden. Die Landschaft ist einfach ein Traum und der kulinarische Genuß läßt keine Wünsche offen. Der Massentourismus ist weit weg trotzdem ist man nah genug am Meer, wenn man es möchte. Man kann Alles ganz ursprünglich und landestypisch geniessen. Land und Leute auf eine ganz andere Art kennenlernen.

Die Villa hat sich als fantastische Location für uns herausgestellt. Es sind ca. 30km zur West- und Ostküste, und das Klima in den Bergen von Istrien ist viel angenehmer als an der Küste. Die Luft ist frischer und es sind immer ein paar Grad weniger. Einer unserer Ausflüge ging nach Fazana und die Inseln Brijuni, da merkten wir es ganz extrem. Im Süden der Halbinsel ist es flach und sehr mediterran, oft sehr heiß und die Vegetation ist weniger grün. In unserem Ferienhaus dann wieder angekommen war die Hitze angenehm, die Luft so viel erfrischender und die Vegetation um einiges grüner.

Damals in der Casa- Sienna angekommen fühlten wir uns sofort wohl. Das Anwesen ist ein Traum und der erste Eindruck war atemberaubend. Das Hanggrundstück ist wunderschön bepflanzt und der Lavendelduft der vielen Sträucher läßt einen nicht mehr los. Unser Sohn Noah war so begeistert das er sofort mit samt Klamotten in den Pool gesprungen ist. Zu dem Zeitpunkt konnte er noch nicht schwimmen also landete ich auch in voller Montur im Pool. Noah war gerettet und der Pool eingeweiht.

So sieht die Begrüßung in der Casa Sienna aus. Man kann sich sofort einen landestypischen Snack gönnen.

 

Ich hatte so viele Anfragen wo wir uns denn im Urlaub befinden, daß ich Euch dieses tolle Haus gerne vorstellen möchte.
Die Villa ist sehr geräumig und bietet Platz für bis zu 9 Personen. Sie ist im istrischen Steinhausstil erbaut und eingerichtet und vermittelt sofort Wohlfühlambiente. Die Lage ist auch einmalig. Man muß hoch auf den Berg um diesen Blick genießen zu können.

 

 

Ausstattung:

  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett und großem Bad mit Dusche (EG)
  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett und großem Bad mit Badewanne (OG)
  • 2 Schlafzimmer mit jeweils 2 Einzelbetten (zusammenstellbar) mit 1 Bad mit Dusche (OG)
  • 1 Zustellbett
  • 1 Gästetoilette (EG)
  • 1 Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschine und Abstellmöglichkeiten
  • Große offene Küche mit Eßtisch für 8 Personen und Zugang zu Terrasse und Pool
  • Großes gemütliches Wohnzimmer mit Kamin und TV- Ecke und Zugang zu Außenbereich
  • Vordere Terrasse mit großem Eßtisch und Outdoor-Sitzgruppe und Zugang zum Pool
  • Hintere Terrasse mit BBQ, Eßtisch, Sitz- und Liegegelegenheit im Schatten
  • Großzügiger, schön angelegter Garten um das Haus herum
  • Außenpool 5m x 10m mit einer Tiefe von 1,3 m an einem Ende und 0,8 m an dem anderen Ende
  • Langsamer Einstieg, auch geeignet als Plantschbereich für Kleinkinder.
  • Aircondition in allen Räumen des Hauses
  • Alarmanlage mit Notruffunktion
  • ausreichend Hand- und Pooltücher
  • DVD Player sowie ein HD TV mit ASTRA Satellitenempfang (fast alle deutschen Sender)
  • WLAN im Haus und Gartenbereich
  • ausreichend Sonnenliegen und bequeme Lounge Sitzgruppe
  • 5 Mountainbikes

 

 

Komfort:

Die Vermieter sind auch aus München und haben in einer Broschüre Tipps und Einkaufsmöglichkeiten sehr liebevoll zusammengestellt. Vor Ort wird die Villa von dem ganz herzlichen Smiljan und seine Frau betreut. Beide standen für sämtlichen Fragen und andere Belange immer zur Verfügung. Die Familie Petholep betreibt auch ein tolles Restaurant das sich in Vrh auf dem Berg genau gegenüber befindet. Ein mal die Woche wird das Haus und der Pool gereinigt inkl. Betwäsche und Handtuchtausch. Die Räume in der Villa sind sehr größzügig und durch die Höhen, mit dem offenen Dachstuhl, wirkt Alles noch größer. Das Haus ist sehr sauber und geschmackvoll eingerichtet. Die Villa ist Top ausgestattet. Von Tischtennisplatte, Gesellschaftsspiele bis zum Wasserkocher ist hier Alles vorhanden. Den Pool haben wir ausgiebig genutzt. Er hat eine perfekte Größe und dieses Jahr haben wir bei Sommerregen den größten Spaß überhaupt gehabt. Nachts ist der Pool beleuchtet und vermittelt eine ganz besondere Stimmung wenn man auf der Terasse zu Abend ißt, oder danach noch gemütlich in der Sitzlounge bei einem Glas Wein den Tag ausklingen läßt.

 

 

 

Warum ist die Halbinsel Istrien einen Besuch wert?

Die herzförmige Halbinsel, eingetaucht in das kristallklare Blau der Adria, ist ein verborgener Garten von nie gesehener Schönheit. Istrien wird von vielen Reiseführen oft als „die neue Toskana“ bezeichnet. Die Landschaft ist voller Olivenhaine und Weinberge deren Erzeugnisse weltweit Anerkennung finden. Die extra nativen Olivenöle Istriens wurden bereits seit Jahren in die „Bibel“ Flos Olei aufgenommen. 2018 wurde Istrien zum dritten Mal in Folge als die beste Olivenölregion der Welt ernannt. Flos Olei präsentiert die 500 besten extra nativen Olivenöle. Die 2018 Ausgabe enthält 75 istrische Olivenöle! Mit den Olivenhainen konkurrieren die Weinberge. Istrische Weinkeller haben außergewöhnlich hochwertige Weine und haben sich auf den Weintourismus spezialisiert. Wo man auch ankommt bekommt man viel angeboten. Istrien ist ebenfalls eine Trüffelregion. Sowohl der schwarze als auch der weiße Trüffel ist hier zu finden. Ein reich gedeckter Tisch mit Fisch und Muscheln oder auch pflanzlich mit Spargel und Trüffel, in Istrien bleibt kein Gourmetwunsch offen.  Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Charme und in jeder findet man Wein- und Gastronomiefeste, Rad- und Wanderwege durch unberührte Natur, mittelalterliche Städte und auch die kleinste Stadt der Welt HUM. Die warme Adria und das milde mediterrane Klima mit mehr als 2300 Sonnenstunden sind gerade zu ideal für einen perfekten Urlaub am Mittelmeer.

 

Landschaft der besonderen Art

 

Unser Fazit

Wir haben es auch das zweite Jahr in Folge ganz besonders genossen und uns rundum wohl gefühlt, unsere fast 2 Wochen, in der Casa- Sienna zu verbringen. Für uns der perfekte Ort für Erholung und Ruhe. Wir haben jede Sekunde genossen und können das Haus für Familien mit Kindern, aber auch für Paare die gemeinsamen Urlaub machen möchten wärmstens empfehlen.

Definitiv beide Daumen hoch!

5 Comments

  • Reply
    Kiki
    14. September 2018 at 6:47

    Wahnsinnig tolle Bilder!!! Respekt!

    • Reply
      silvie
      16. September 2018 at 18:10

      Vielen lieben Dank.

  • Reply
    Anita
    10. September 2018 at 21:05

    Toller Bericht und fantastische Bilder. Ich kann es kaum erwarten diesen Ort mal zu besuchen.

    • Reply
      silvie
      12. September 2018 at 9:22

      Liebe Anita,

      vielen Dank. Das Haus und Istrien selbst muss man erlebt haben!

  • Reply
    Klaudia
    10. September 2018 at 0:07

    Ich schliesse mich jedem Wort an. Ich bin so dankbar, dass ich euch ein paar Tage besuchen dürfte. Ihr habt ja lange auf mich eingeredet. Das es so schön ist konnte ich nicht glauben, dabei war es noch viel schöner. Danke den Kids, dass ich mein Bett mit Ihnen teilen durfte. Auf bald wieder. Das Haus hat eine Märchenlage.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.